Devisen + Rohstoffe
Rohölpreise sacken nach Gas- und Rohöllagerbeständen in USA auf 3-Monats-Tief

Die Rohölpreise sind am Donnerstag nach einer überraschend freundlichen Entwicklung der Gas- und Erdöl-Lagerbestände in den USA zeitweise auf den tiefsten Stand sei drei Monaten gesackt.

dpa-afx NEW YORK/LONDON. Die Rohölpreise sind am Donnerstag nach einer überraschend freundlichen Entwicklung der Gas- und Erdöl-Lagerbestände in den USA zeitweise auf den tiefsten Stand sei drei Monaten gesackt. Auch die milde Witterung hat Händlern zufolge die Sorge vor möglichen Versorgungsengpässen während der Heizperiode auf der Nordhalbkugel deutlich schwinden lassen.

Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte WTI sackte am Donnerstag auf 42,50 Dollar, nachdem er bereits am Vortag um gut 3,70 Dollar eingebrochen war. Zuletzt war WTI-Öl am 9. September so billig. Zuletzt kostete ein Barrel WTI-Öl 43,45 Dollar und damit 2,04 Dollar weniger als am Vortag. In London sackte die Notierung erstmals seit dem 1. September unter die 40-Dollar-Marke. Der Ölpreis brach im Tagesvergleich zeitweise um 2,81 Dollar auf 39,50 Dollar ein. Noch vor wenigen Tagen hatte Brent-Öl mehr als 46 Dollar gekostet.

Abstand ZU Rekordständen Wächst

Ein überraschend moderater Rückgang der Erdgas-Lagervorräte in den USA beschleunigte die Talfahrt der Ölpreise am Donnerstagnachmittag. Bereits am Vorabend hatte ein unerwartet kräftiger Anstieg der Rohöl-Lagerbestände für Erleichterung an den Ölmärkten gesorgt und einen Einbruch der Ölnotierungen ausgelöst.

Mit jedem Tag entfernen sich die Notierungen weiter von ihren erst Ende Oktober erreichten Rekordmarken. Vor fünf Wochen wurde ein Barrel Brent-Öl in der Spitze mit 51,95 Dollar und US-Öl mit 55,67 Dollar gehandelt.

In den USA sind die Erdgas-Lagervorräte in der abgelaufenen Woche zwar leicht gesunken. Gleichzeitig fiel der Rückgang in der Vorwoche allerdings deutlich geringer aus als ursprünglich gemeldet. Die Vorräte liegen nach Angaben des Energieministeriums damit über ihrem Niveau ein Jahr zuvor und über ihrem Fünfjahresdurchschnitt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%