Rohstoffe
Eurokurs tritt auf der Stelle

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Freitag kaum bewegt. Die Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,2 640 Dollar und damit in etwa so viel wie im späten New York Handel. Ein Dollar war damit 0,7 907 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,2 735 (Mittwoch: 1,2 789) Dollar fest gesetzt.

Nach den deutlichen Verlusten in der laufenden Woche atme der Eurokurs zunächst einmal durch, sagten Händler. Am Montag war die Gemeinschaftswährung noch bis auf 1,2 979 Dollar geklettert. Spekulationen über weitere Zinserhöhungen in den USA hatten den Euro anschließend unter Druck gesetzt. Der Markt warte mit Spannung auf die Veröffentlichung der Handelsbilanz der USA für April am Nachmittag, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%