Rohstoffe: Gold nimmt Kurs auf Rekordpreis

Rohstoffe
Gold nimmt Kurs auf Rekordpreis

Der Goldpreis steigt und steigt, das Rekordhoch aus dem Sommer ist nicht mehr fern. Analysten sind sich sicher: Bald dürfte Gold einen neuen Beststand erreichen. Dann könnte die Rally weitergehen.
  • 0

HB FRANKFURT. Gold könnte bald so teuer wie niemals zuvor sein. Die anhaltende Verunsicherung über die Aussichten für die Weltkonjunktur und die Spekulationen um einen möglichen zusätzlichen Kapitalbedarf der europäischen Banken haben den Goldpreis am Donnerstag erneut gestützt. Das Edelmetall verteuerte sich leicht auf 1256 Dollar beziehungsweise 990,49 Euro je Feinunze und lag damit nur knapp unter den jeweiligen Rekordhochs vom vergangenen Juni. "Es dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein, bis Gold in Dollar gerechnet neue Rekordhochs markiert", schrieben die Analysten der Commerzbank in einem Marktkommentar. "Die Nähe zum Rekordhoch dürfte weitere Anleger anlocken."

Silber profitiere unterdessen von seiner Bedeutung in industriellen Produkten - zum Beispiel als bakterienabtötende Beschichtung - vom wirtschaftlichen Boom der Schwellenländer, hieß es weiter. Das Edelmetall kostete mit 19,88 Dollar ungefähr so viel wie zum Vortagesschluss, nachdem es im Tagesverlauf auf ein Zweieinhalb-Jahres-Hoch von 20,14 Dollar gestiegen war.

Kommentare zu " Rohstoffe: Gold nimmt Kurs auf Rekordpreis"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%