Rohstoffe Golfstaat Bahrain entdeckt größtes Ölfeld in seiner Geschichte

Der Golfstaat hat vor seiner Westküste das größte Ölfeld der Geschichte gefunden. Auch große Mengen Gas sollen in der Quelle lagern.
1 Kommentar
Es soll sich um den bedeutendsten Fund seit Beginn der Ölförderung im Jahr 1932 handeln. Quelle: dpa
Ölförderung

Es soll sich um den bedeutendsten Fund seit Beginn der Ölförderung im Jahr 1932 handeln.

(Foto: dpa)

ManamaDer Golfstaat Bahrain hat vor seiner Westküste nach eigenen Angaben das größte Ölfeld in der Geschichte des Königreichs entdeckt. Prognosen sagten voraus, dass dort bedeutende Mengen an Öl und sowie große Mengen an Gas lagerten, teilte das nationale Hohe Komitee für natürliche Ressourcen am Sonntag mit, wie die staatliche bahrainische Nachrichtenagentur BNA meldete.

Es sei die größte Entdeckung eines Ölfelds in Bahrain seit Beginn der Förderung im Jahr 1932. Das Feld werde zur Wettbewerbsfähigkeit des Landes beitragen.

Bahrain ist stark abhängig vom Öl- und Gasexport. Rund 80 Prozent der Staatseinnahmen stammen aus diesem Sektor. In den vergangenen Jahren machten dem Land die niedrigen Ölpreise zu schaffen. Der Inselstaat ist ein enger Verbündeter des Königreichs Saudi-Arabien, mit dem es sich das Ölfeld Abu Safah teilt. Bahrain beteiligt sich auch an der Blockade des benachbarten Emirats Katar.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

1 Kommentar zu "Rohstoffe: Golfstaat Bahrain entdeckt größtes Ölfeld in seiner Geschichte"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Sensation! In BAHRAIN wurde Erdöl gefunden! Im Schwarzwald haben Forscher Tannen gefunden! Und Fichten! Ach, und falls das noch jemand weiß (ausser mir): 1973 hat unsere Politik uns autofreie Sonntage verordnet, weil in 25 Jahren das Erdöl aufgebraucht ist....

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%