Rohstoffe
Kupferpreis profitiert von China-Hoffnungen

Viele Anleger haben die Hoffnung, dass sich dich chinesische Wirtschaft erholt. Deshalb investieren sie in Kuper. Denn kein Land verbraucht so viel Kupfer wie die Volksrepublik.
  • 0

Frankfurt Spekulationen auf eine Erholung der chinesischen Wirtschaft haben am Mittwoch die Kupferpreise angetrieben. Allerdings sorgten enttäuschende Konjunkturdaten aus Deutschland auch für Gewinnmitnahmen, so dass der Kupferpreis am Mittag mit 7872 Dollar je Tonne zwar noch 0,5 Prozent höher als am Vorabend notierte. Doch hatte der Preis mit 7918 Dollar am Morgen noch ein Prozent im Plus gelegen.

Der HSBC Einkaufsmanagerindex für China war im Oktober auf 49,1 (September 47,9) Punkte geklettert, den höchsten Stand seit drei Monaten. Für viele Anleger seien die Daten ein Grund für leichten Optimismus, stellten die Analysten der Metzler Bank fest. "Insbesondere die Auftragseingänge haben sich verbessert.

Die Tendenz weist nach oben und weckt Hoffnung auf Besserung für die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung des Landes", stellten die Analysten fest. China ist weltweit die zweitgrößte Volkswirtschaft. Das Land verbraucht zudem mehr Kupfer als jede andere Nation.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Rohstoffe : Kupferpreis profitiert von China-Hoffnungen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%