Rohstoffe
Leichte Erholung bei den Ölpreisen

Die Ölpreise haben sich am Mittwoch im asiatischen Handel etwas von ihren Vortagesverlusten erholt. Ein Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im November kostete 80,17 Dollar. Das waren 68 Cent mehr als am Vortag.

dpa-afx SINGAPUR. Die Ölpreise haben sich am Mittwoch im asiatischen Handel etwas von ihren Vortagesverlusten erholt. Ein Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im November kostete 80,17 Dollar. Das waren 68 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im Dezember stieg um 63 Cent auf 81,73 Dollar.

Nach der überraschenden Leitzinserhöhung durch die chinesische Notenbank am Dienstag waren die Ölpreise stark unter Druck geraten. So hatte der WTI-Preis vor der Zinsentscheidung noch über der Marke von 82 Dollar notiert.

Die leichte Erholung am Mittwoch sei lediglich eine Reaktion auf die deutlichen Vortagsverluste, sagten Händler. Am Markt werde befürchtet, dass die Zinserhöhung die chinesische Konjunktur belasten und so auch die Nachfrage nach Rohöl dämpfen könnte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%