Rohstoffe
Leichte Gewinnmitnahmen drücken Ölpreis

Die Ölpreise sind am Freitag nach ihren deutlichen Vortagesgewinnen leicht gefallen. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im April kostet im asiatischen Handel 51,12 US-Dollar. Das sind 49 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag.

HB SINGAPUR. Der April-Kontrakt läuft an diesem Freitag aus. Der bereits stärker gehandelte Mai-Kontrakt fiel um 37 Cent auf 51,67 Dollar. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im Mai fiel um 30 Cent auf 50,37 Dollar.

Händler sprachen von Gewinnmitnahmen, nachdem der Ölpreis am Donnerstag noch zeitweise über 52 Dollar gestiegen war. Das Programm der US-Notenbank im Kampf gegen die Wirtschafts- und Finanzkrise sowie der schwache Dollar hatten die Ölpreise am Donnerstag beflügelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%