Rohstoffe
Öl und Gold steigen nach Ermordung Bhuttos

Der tödliche Anschlag auf die pakistanische Oppositionspolitikerin Benazir Bhutto hat die Anleger verstärkt in die als sicher geltende Goldanlage getrieben. Der Preis je Feinunze Gold stieg bis auf 830,05 Dollar von 822,90 Dollar am Vormittag, bröckelte dann aber wieder leicht ab. Auch der Ölpreis zog wieder an.

HB FRANKFURT. Bei dünnem Handelsvolumen notierten die führenden Sorten WTI und Brent am Nachmittag mit 96,43 Dollar beziehungsweise 96,54 Dollar je Fass etwa ein halbes Prozent höher als am Vorabend und deutlich höher als vor Weihnachten, als beide Sorten noch um 91 Dollar notiert hatten.

Der Tod Bhuttos löste an den Märkten am Nachmittag zusätzliche Nervosität aus. Traditionell gilt Gold in unsicheren Zeiten als sichere Anlage. „Ich denke, die Ermordung Bhuttos ist ein wesentlicher Faktor“, sagte ein Händler in London. „Aber ich weiß nicht, wie lange das andauern wird.“ Auch Platin zog weiter an und kostete am Nachmittag mit 1542/1546 Dollar je Feinunze mehr als je zuvor.

Schon über die Weihnachtstage war der Ölpreis stark gestiegen. Händler begründeten dies mit den Spannungen im Norden des Irak, wo die türkische Luftwaffe mehrere Angriffe auf vermutete Stellungen kurdischer Rebellen geflogen war. Zwar sei die irakische Ölindustrie davon nicht direkt betroffen, aber bei Spannungen in der Region gebe es immer einen Risikoaufschlag beim Öl, erklärte ein Analyst. Zudem hätten Befürchtungen über Versorgungsengpässe in den USA den Preis angetrieben.

Am späteren Donnerstagnachmittag standen in den USA die wöchentlichen Lagerdaten an. Analysten erwarten, dass die Rohöl-Bestände in der Vorwoche um eine Million Barrel gesunken sind. Zudem erschwert schlechtes Wetter in Texas und am Golf von Mexiko den Import von Öl. Die Vorräte seien ohnehin schon auf dem niedrigsten Niveau seit drei Jahren, sagten Analysten.

Der Ölpreis hat seit Jahresbeginn 57 Prozent zugelegt. Am 21. November hatte er mit 99,29 Dollar je Fass ein Rekordhoch erreicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%