Rohstoffe
Ölmarkt ist überverkauft

dpa-afx SINGAPUR. Der Ölpreis ist am Montag nach den kräftigen Kursrückgängen der Vortage wieder gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) kostete am Morgen im elektronischen Handel 57,64 Dollar. Das waren 43 Cent mehr als zu Handelsschluss am Freitag.

Der Markt sei nach der Abgabewelle in der abgelaufenen Woche überverkauft, sagte Rohstoffanalyst Mark Pervan von Daiwa Securities. Die beginnende Kälte in den USA werde die Nachfrage nach Heizöl kräftig steigen lassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%