Rohstoffe
Ölpreis fällt – Gold hält sich über 900-Dollar-Marke

Der Ölpreis fällt zurück. Schuld daran sind die trüben Konjunkturaussichten. Ein Fass der US-Sorte WTI wurde am Freitag um 40 Dollar gehandelt und war damit rund zweieinhalb Prozent günstiger als im späten Vortagesgeschäft.

HB FRANKFURT. Die Nordseesorte Brent fiel um ein Prozent auf knapp 46 Dollar je Fass. Nach Einschätzung des italienischen Ölkonzerns ENI könnte der Ölpreis für den Rest des Jahres auf dem Niveau von 40 Dollar bleiben. Experten weltweit sind sich einig, dass die derzeitige Wirtschaftsflaute noch etliche Monate anhält.

Die Opec will mit Förderdrosselungen einem Preisverfall entgegenwirken, aber offensichtlich halten sich nicht alle Mitgliedsstaaten an die vereinbarten Quoten. „Der Anstieg der Rohölbestände ließ bereits Zweifel an der Quotendisziplin der OPEC aufkommen“, hieß es in einer Commerzbank-Studie. Die US-Vorräte waren in der Vorwoche unerwartet stark gestiegen. Erschwerend kommt laut Commerzbank hinzu, dass der Irak, der nicht an die Quoten gebunden ist, seine Exporte im Januar sogar ausgeweitet habe.

Der Goldpreis behauptete sich am Freitag mit 913 Dollar je Feinunze (31,1 Gramm) auf dem Vortagesniveau. Händlern zufolge greifen Anleger weiter zu dem Edelmetall, um der Unsicherheit an den Aktienmärkten zu entgehen. „Der Reiz des gelben Edelmetalls liegt insbesondere in seiner Eigenschaft, nicht von der Bonität eines Gläubigers abzuhängen, wie es bei praktisch allen Wertpapieren der Fall ist“, sagte LBBW-Analyst Thorsten Proettel. Dies gebe dem Goldpreis gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten Auftrieb.

Die Preise der Industriemetalle lagen deutlich im Plus. Eine Tonne Kupfer verteuerte sich um 4,5 Prozent auf 3505 Dollar. Händlern zufolge hofften Anleger auf eine absehbar wieder anziehende Nachfrage aus China - dem weitweit führenden Kupferkonsumenten. Aluminium verteuerte sich in Reaktion auf angekündigte Produktionsdrosselungen bei Norsk Hydro und Rusal um 1,74 Prozent auf 1460 Dollar je Tonne.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%