Rohstoffe
Ölpreis gesunken

HB SINGAPUR. Der Ölpreis ist am Dienstag gesunken. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im Juli kostete im frühen Handel 64,60 Dollar und damit 60 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag. In den USA hatte der Handel am Montag wegen eines Feiertages geruht.

Händler führten den Preisrückgang auf Aussagen aus dem wichtigen Ölförderstaat Saudi-Arabien zurück. Nach Angaben aus der Regierung sind die Ölmärkte weiterhin gut versorgt. Darüber hinaus trage auch die Aussetzung eines Streiks unter Ölarbeitern in Nigeria, dem wichtigsten Ölförderland Afrikas, zur Entspannung der Lage bei. Saudi-Arabien ist eines der führenden Mitglieder der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%