Rohstoffe
Ölpreis gibt leicht nach auf unter 69 Dollar

HB SINGAPUR. Der Ölpreis ist am Dienstag im Zuge einer weiteren Entspannung im Atomstreit mit dem Iran erneut leicht gefallen. Im asiatischen Handel gab der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte WTI zwei US-Cent auf 68,96 Dollar nach. Die Sorgen vor einem möglichen Lieferstopp aus dem Iran hätten sich weiter abgeschwächt, hieß es von Händlern. Am Montag hatte der WTI-Ölpreis noch deutlich über der Marke von 69 Dollar gelegen.

"Die Wahrscheinlichkeit eines Lieferstopps aus dem viertgrößten Förderland der Welt ist weiter gesunken", sagte ein Rohstoffanalyst. Die weltweite Ölversorgung stelle derzeit kein Problem dar. In den kommenden Handelstagen rechnet der Experte nicht mit größeren Bewegungen beim Ölpreis.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%