Rohstoffe
Ölpreis hält sich stabil

dpa-afx SINGAPUR. Der Ölpreis hat sich am Donnerstag stabil an der Marke von 62 Dollar gehalten. Im asiatischen Handel kostete ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) 62,00 Dollar im Vergleich zu 62,01 Dollar im späten Handel an der New Yorker Rohstoffbörse.

"Nach der Veröffentlichung der Daten zu den US-Lagerbeständen am Vortag ist nun etwas Stabilität an den Markt zurückgekehrt", sagte Steve Rowles vom Handelshaus CFC Seymore in Hongkong. "Ich denke, dass der Markt nun erst einmal eine Verschnaufpause einlegt".

In den USA sind die Reserven an Rohöl in der abgelaufenen Woche gestiegen, die Benzinbestände hingegen stark gesunken. Der Ölpreis ist daraufhin zeitweise um rund 30 Cent auf 62,14 Dollar nach oben gesprungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%