Rohstoffe
Ölpreis knapp über 70-Dollar-Marke

Die Ölpreise haben sich am Donnerstag zunächst kaum verändert. Ein Barrel (159 Liter) der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im Januar kostete am Morgen 70,53 Dollar. Das waren 14 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag.

dpa-afx SINGAPUR. Die Ölpreise haben sich am Donnerstag zunächst kaum verändert. Ein Barrel (159 Liter) der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im Januar kostete am Morgen 70,53 Dollar. Das waren 14 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent stieg hingegen leicht um acht Cent auf 72,47 Dollar.

Am Vorabend hatten die Ölpreise kräftig um fast drei Dollar nachgegeben. Händler führten dies zum einen auf die immer festere US-Währung zurück. Zum anderen wurde auf neue Lagerdaten aus den USA verwiesen, obwohl diese eher gemischt ausgefallen waren. Belastet habe jedoch der deutliche Aufbau der Benzinbestände, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%