Rohstoffe
Ölpreis notiert wieder über 60 Dollar

Die Ölpreise haben am Dienstag wieder über der Marke von 60 Dollar notiert.

dpa-afx SINGAPUR. Ein Barrel (159 Liter) der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im August kostete im frühen Handel 60,17 Dollar und damit 48 Cent mehr als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für ein Fass der Nordseesorte Brent stieg um 49 Cent auf 61,18 Dollar.

Am Montag hatten die Ölpreise noch deutlich nachgegeben und waren in Richtung 58 Dollar gefallen. Händler begründeten die jüngsten Kursgewinne in erster Linie mit der festeren Verfassung der Aktienmärkte. Dies habe den Konjunkturpessimismus etwas gedämpft. Von einer Trendwende wollten Experten indes nicht sprechen. Allein in der vergangenen Woche hatten die Ölpreise um mehr als zehn Prozent nachgegeben und waren auf den Stand von Mitte Mai zurückgefallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%