Rohstoffe
Ölpreis rutscht unter 40 US-Dollar

Rezessionsängste haben am Montag den Ölpreis gedrückt. Besonders in den USA geht die Nachfrage nach dem schwarzen Gold spürbar zurück. Das Ölkartell Opec wird vermutlich versuchen, den Preisrutsch mit einer weiteren Förderkürzung zu bremsen.

HB FRANKFURT. Rezessionsängste haben am Montag den Ölpreis gedrückt. Der Preis für die richtungsweisende US-Sorte WTI sank um rund drei Prozent auf 39,88 Dollar je Fass (159 Liter). Ein Fass Brent kostete am Nachmittag mit 42,86 Dollar rund 3,1 Prozent weniger als am Vortag. Der weltweite Wirtschaftsabschwung hat in den vergangenen Monaten zu einer schwächeren Nachfrage geführt und damit die Preise deutlich gedrückt. "Die in der vorigen Woche vorgelegten Daten aus den USA zeigen, dass die Nachfrage schon ziemlich schlecht ist", sagte ein Händler. Nach Angaben des US-Energieministeriums vom Freitag war die Öl-Nachfrage in den USA im November 2008 gegenüber dem Vorjahr um fast acht Prozent gefallen. Damit war sie in einem November so niedrig wie seit 1998 nicht mehr.

Börsianern zufolge könnte der Ölpreis von landesweiten Streiks der Ölraffinerien in den USA und Großbritannien gestützt werden. In den USA waren Tarifverhandlungen am Wochenende fortgeführt worden. In Großbritannien verurteilte Premierminister Gordon Brown am Sonntag landesweite Warnstreiks, mit denen die Gewerkschaften gegen den Einsatz ausländischer Arbeiter protestieren. Zudem hat die OPEC eine nochmalige Kürzung der Fördermengen im März nicht ausgeschlossen. Seit September hat sie auf mehreren Treffen die Förderung um 4,2 Mio. Barrel pro Tag reduziert. Damit hofft das Kartell den massiven Ölpreisverfall seit vergangenen Sommer zu stoppen.

Gewinnmitnahmen drückten am Montag den Goldpreis zeitweise um 2,7 Prozent auf 902,20 Dollar je Feinunze (31,1 Gramm). Analysten sagten, Investoren sähen angesichts der andauernden Unsicherheiten am Aktienmarkt im Gold eine relativ sicheren Anlage. Mittelfristig sei somit ein Anziehen des Preises möglich. Bei den Industriemetallen notierte der Preis für eine Tonne Kupfer bei rund 3200 Dollar und damit etwas niedriger als am Freitag. Aluminium notierte kaum verändert bei 1360 Dollar je Tonne.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%