Rohstoffe
Ölpreis steigt weiter

Der Ölpreis hat seinen Höhenflug am Montag fortgesetzt. Ein Barrel Leichtöl mit Auslieferungstermin im August stieg am Mittag in Singapur im elektronischen Handel der New Yorker Börse um 1,60 Dollar auf 141,81 Dollar.

ap BANGKOK. Experten machten dafür unter anderem die Dollarschwäche verantwortlich. Getrieben wird der Ölpreis derzeit auch von Spekulationen über einen Preisanstieg auf bis zu 170 Dollar in diesem Sommer.

Zum Wochenausklang war der WTI-Preis auf einen historischen Höchststand von 142,99 Dollar gestiegen.

Händler begründeten den jüngsten Preisschub bei Rohöl vor allem mit dem anhaltend hohen Interesse von Investoren am Ölmarkt. Auch die Suche nach Schutz vor der weltweit hohen Inflation treibe immer mehr Anleger in die Rohstoffmärkte. Zudem sorge der schwache Dollar dafür, dass die Nachfrage von Rohöl vor allem aus Ländern außerhalb des Dollarraums weiterhin hoch bleibe, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%