Rohstoffe
Ölpreise gestiegen - Atomstreit mit dem Iran

Der US-Ölpreis ist am Montag im asiatischen Handel über 126 Dollar gestiegen. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur September-Auslieferung stieg im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag um 1,10 Dollar auf 126,24 Dollar.

dpa-afx SINGAPUR. Der US-Ölpreis ist am Montag im asiatischen Handel über 126 Dollar gestiegen. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur September-Auslieferung stieg im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag um 1,10 Dollar auf 126,24 Dollar. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent kletterte um 92 Cent auf 125,10 Dollar.

Der anhaltende Streit um das Atomprogramm des Iran treibe den Ölpreis nach oben, sagten Händler. Zudem habe es erneut Unruhen im afrikanischen Ölförderland Nigeria gegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%