Rohstoffe
Ölpreise leiden unter Gewinnmitnahmen

Die Ölpreise sind am Dienstag nach kräftigen Vortagesgewinnen gefallen. Im asiatischen Handel sank der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im November auf 82,62 Dollar. Das waren 46 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag.

dpa-afx SINGAPUR. Die Ölpreise sind am Dienstag nach kräftigen Vortagesgewinnen gefallen. Im asiatischen Handel sank der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im November auf 82,62 Dollar. Das waren 46 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im Dezember sank um 57 Cent auf 83,80 Dollar.

Händler sprachen von Gewinnmitnahmen, nachdem der US-Ölpreis am Montag stark gestiegen war. Die etwas schwächer erwarteten Aktienmärkte würden auf dem Ölpreis lasten. Zudem drücke der etwas festere Dollarkurs auf den Ölpreis.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%