Rohstoffe
Ölpreise sinken leicht

Die Ölpreise sind am Freitag vor dem mit Spannung erwarteten Arbeitsmarktbericht aus den USA leicht gesunken. Ein Barrel (159 Liter) Rohöl der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im November kostete im frühen Handel 70,16 Dollar.

dpa-afx SINGAPUR. Das waren 66 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent sank um 52 Cent auf 68,67 Dollar.

Händler begründeten die schwächere Tendenz der Ölpreise vor allem mit dem wieder festeren Dollar. Allerdings hielten sich die Investoren vor dem amerikanischen Arbeitsmarktbericht für September zurück. Für die am Nachmittag anstehenden Daten wird mit einem abermaligen Stellenabbau gerechnet. Allerdings dürfte sich der Abwärtstrend weiter verlangsamt haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%