Rohstoffe
Ölpreise sinken leicht

Heute im frühen Handel kostete ein Barrel der US-Sorte WTI zur Lieferung im Januar 85,30 Dollar. Das waren 43 Cent weniger als gestern.

dpa-afx SINGAPUR. Die Ölpreise sind am Dienstag gesunken. Im frühen Handel kostete ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Januar 85,30 Dollar. Das waren 43 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent sank um 44 Cent auf 86,90 Dollar. Der anhaltend starke Dollar sorge weiter für Druck am Ölmarkt, sagten Marktteilnehmer. Ein starker Dollar macht Öl, das traditionell in Dollar gehandelt wird, tendenziell teurer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%