Rohstoffe
Ölpreise weiten Vortagsverluste leicht aus

Die Ölpreise haben am Dienstag ihre Kursverluste vom Vortag leicht ausgeweitet. Ein Barrel (159 Liter) der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im April kostete im frühen Handel 38,08 Dollar - das waren 36 Cent weniger als zum Handelsschluss am Montag.

dpa-afx SINGAPUR. Die Ölpreise haben am Dienstag ihre Kursverluste vom Vortag leicht ausgeweitet. Ein Barrel (159 Liter) der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im April kostete im frühen Handel 38,08 Dollar - das waren 36 Cent weniger als zum Handelsschluss am Montag. Der Preis für ein Fass der Nordseesorte Brent sank um 28 Cent auf 40,71 Dollar.

Am Montag hatten die Ölpreise angesichts sehr schwacher Aktienmärkte um rund drei Dollar nachgegeben. Auch die japanischen Börsen mussten am Dienstag weitere Verluste hinnehmen. Selbst die Aussicht auf eine weitere Förderkürzung seitens der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) im März habe die Ölpreise kaum stützen können, hieß es von Händlern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%