Rohstoffe
Ölpreise ziehen leicht an

Die Ölpreise sind zu Wochenbeginn leicht gestiegen. Händler sprachen von allgemeiner Erleichterung an den Märkten über den Hilfsantrag Irlands.

dpa-afx SINGAPUR. Die Ölpreise sind zu Wochenbeginn leicht gestiegen. Am Montagmorgen kostete ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Januar 82,64 Dollar - das waren 66 Cent mehr als am Freitag. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent stieg um 81 Cent auf 85,15 Dollar.

Händler sprachen von allgemeiner Erleichterung an den Märkten über den Hilfsantrag Irlands. Das kleine Euro-Land wird als erstes unter den im Mai gespannten Rettungsschirm für finanzschwache Euro-Länder schlüpfen. An den Märkten hatte das Zögern Irlands seit Tagen für starke Verunsicherung gesorgt. Auch der zuletzt schwächere Dollar habe die Ölpreise gestützt, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%