Rohstoffe
Türkische Offensive im Nordirak lässt Ölpreis steigen

Der US-Ölpreis ist am Montag im frühen Handel gestiegen und hat sich wieder der Marke von 100 Dollar angenähert. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im April stieg auf 99,55 Dollar.

dpa-afx SINGAPUR. Der US-Ölpreis ist am Montag im frühen Handel gestiegen und hat sich wieder der Marke von 100 Dollar angenähert. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im April stieg auf 99,55 Dollar. Das waren 74 Cent mehr als zum Handelsschluss am Freitag.

Gestützt worden sei der Ölpreis durch die anhaltenden Spannungen im Nordirak, sagten Händler. Die türkische Armee war am Sonntag bei ihrer Offensive gegen die verbotene Kurdische Arbeiterpartei PKK nach blutigen Kämpfen weiter vorgerückt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%