Rohstoffe
US-Ölpreis erreicht neue Rekordhöhen

Nach der Zustimmung des türkischen Parlaments zu einer Offensive im Nordirak ist der Ölpreis am Mittwoch zeitweise auf knapp 89 Dollar gestiegen. Dem IWF zufolge könnte der Ölpreis zudem noch über den gegenwärtigen Rekordstand hinausgehen.

HB NEW YORK. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte WTI kletterte am Nachmittag bis auf 88,88 Dollar. Gegen 18.20 Uhr wurde das Barrel noch bei 88,37 Dollar gehandelt. Zuvor war der Preis nach der Bekanntgabe überraschend gestiegener US-Rohöllagerbestände bis auf 86,95 Dollar gesunken.

Die deutlich höher als erwartet ausgefallenen Lagerbestände an Rohöl, Benzin und Destillaten in den USA hätten die Ölpreise im Nachmittagshandel zunächst gedrückt, sagten Händler. Die Vorräte an Rohöl seien um 1,8 Mill. Barrel auf 321,9 Mill. Barrel geklettert, teilte das US-Energieministerium am Mittwoch in Washington mit. Experten hatten mit einem Anstieg der Rohölbestände um 1,2 Mill. Barrel gerechnet. Besonders deutlich stiegen die Benzinlagerbestände. Sie kletterten um 2,8 Mill. Barrel auf 195,8 Mill. Barrel. Die Bestände an Destillaten (Heizöl, Diesel) stiegen um 1,0 Mill. Barrel auf 136,3 Mill. Barrel.

Die Entscheidung des türkischen Parlaments habe den Ölpreis nach oben getrieben, sagten Händler. Die Zustimmung des Parlaments bedeutet indes nicht, dass eine Aktion unmittelbar bevorsteht. Experten erklärten die starke Reaktion des Ölmarktes damit, dass sich im Zielgebiet möglicher Aktionen des türkischen Militärs einige der weltgrößten Öl-Pipelines befinden.

Die Risikoeinpreisung am Ölmarkt ist nach Einschätzung der Deka-Bank allerdings übertrieben. Offenbar werde in der Risikoprämie bereits die Gefahr eines Flächenbrandes im Nahen Osten einkalkuliert, hieß es in einer Analyse.

Der Preis für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) ist unterdessen um mehr als zwei US-Dollar und damit erstmals über 80 Dollar gestiegen. Ein Barrel kostete am Dienstag nach Berechnungen des OPEC-Sekretariats vom Mittwoch 80,82 Dollar. Das waren 2,06 Dollar mehr als am Montag.

Seite 1:

US-Ölpreis erreicht neue Rekordhöhen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%