Rohstoffe
US-Ölpreis gefallen

dpa-afx SINGAPUR. Der US-Ölpreis ist am Montag im asiatischen Handel etwas gefallen. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte WTI zur Auslieferung im September sank zum Handelsschluss am Freitag um 24 Cent auf 74,45 Dollar.

Nach deutlichen Kursgewinnen in der vergangenen Woche sei es am Montag zu leichten Gewinnmitnahmen gekommen, sagten Händler. Die Ölpreise würden durch eine weltweit starke Nachfrage als auch durch eine weltpolitische Unsicherheit gestützt. Trotz des hohen Ölpreises steige die Nachfrage nach Rohöl weiter, sagten Händler. Dies dürfte die Preise weiter nach oben treiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%