Rohstoffe
US-Ölpreis gestiegen

dpa-afx SINGAPUR. Der US-Ölpreis ist am Donnerstag gestiegen. Ein Barrel der US-Sorte WTI zur Februar-Auslieferung wurde im asiatischen Handel mit 60,47 Dollar gehandelt. Das waren 13 US-Cent mehr als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent stieg um acht Cent auf 60,60 Dollar.

Der Markt warte auf die am Nachmittag zur Veröffentlichung anstehenden US-Öllagerbestände, sagten Händler. Zudem verwiesen sie auf weiterhin mildes US-Winterwetter. Dieses belaste den Ölpreis.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%