Rohstoffe
US-Ölpreis nahezu unverändert über 136 Dollar

Der US-Ölpreis hat sich am Freitag nach einem erneut schwankungsanfälligen Handel am Vortag über 136 Dollar gehalten. Im frühen Handel kostete ein Barrel US-Leichtöl der Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Juli-Auslieferung 136,83 Dollar. Das waren neun Cent mehr als am Vortag.

dpa-afx SINGAPUR. Der US-Ölpreis hat sich am Freitag nach einem erneut schwankungsanfälligen Handel am Vortag über 136 Dollar gehalten. Im frühen Handel kostete ein Barrel US-Leichtöl der Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Juli-Auslieferung 136,83 Dollar. Das waren neun Cent mehr als am Vortag.

Am Donnerstag hatte sich der WTI-Preis nach erneut volatilem Handel in einer Schwankungsbreite von rund sieben Dollar bewegt. Die Marktteilnehmer seien derzeit auf Richtungssuche, sagte Rohstoffexperte Tetsu Emori vom Fondshaus Astmax Asset Management. "Derzeit scheint alles möglich." Entsprechend weit veranschlagt Emori auch die kurzfristig zu erwartende Handelsspanne von 120 bis 140 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%