Rohstoffe
US-Ölpreis notiert unter 75 Dollar

dpa-afx SINGAPUR. Der US-Ölpreis hat sich am Montag unter der Marke von 75 Dollar eingependelt. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte WTI zur Auslieferung im September kostete im asiatischen Handel am Morgen 74,94 Dollar. Das waren 54 Cent weniger als zum Handelsschluss am Freitag. Händler führten den Preisrückgang auf Gewinnmitnahmen nach dem jüngsten Rekordstand zurück.

"Nach dem regen Kaufinteresse in der vergangenen Woche, sicherten viele Marktteilnehmer nun ihre Gewinne", sagte Analyst Victor Shum von der Energieberatungsgesellschaft Purvin and Gertz. Diese Bewegung setze sich am Montag weiter fort. In der vergangenen Woche hatte der US-Ölpreis nach einem überraschend deutlichen Rückgang der US-Rohölbestände mit 78,77 Dollar einen neuen Rekordstand erreicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%