Rohstoffe: US-Ölpreis notiert unter 90 Dollar

Rohstoffe
US-Ölpreis notiert unter 90 Dollar

Der US-Ölpreis hat am Mittwoch im asiatischen Handel einen Teil seiner Vortagesgewinne abgegeben.

dpa-afx SINGAPUR. Der US-Ölpreis hat am Mittwoch im asiatischen Handel einen Teil seiner Vortagesgewinne abgegeben. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im März wurde mit 88,77 Dollar gehandelt. Das waren 44 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag.

Nach der überraschenden Leitzinssenkung der US-Notenbank am Dienstag habe sich der Ölpreis deutlich von seinen jüngsten Kursverlusten erholt, sagten Händler. Die Kursverluste im asiatischen Handel seien eine Gegenreaktion auf diese Entwicklung. Mit der Zinssenkung habe sich die Hoffnung verbunden, dass die US-Wirtschaft nicht in eine Rezession abdriftet und die Nachfrage nach Rohöl nicht so stark belastet wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%