Rohstoffe
US-Ölpreise leicht gefallen

Der US-Ölpreis ist am Montag im frühen Handel leicht gefallen. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im Juli sank auf 127,10 Dollar. Das sind 25 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag.

dpa-afx SINGAPUR. Der US-Ölpreis ist am Montag im frühen Handel leicht gefallen. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im Juli sank auf 127,10 Dollar. Das sind 25 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag.

In der vergangenen Woche war der Ölpreis deutlich gefallen, nachdem er zeitweise über 135 Dollar notiert hatte. Vor allem Gewinnmitnahmen hätten diesen Rückgang ausgelöst. Zudem werde in den USA angesichts der Schwäche der US-Wirtschaft ein Rückgang der Ölnachfrage erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%