Rohstoffmärkte: Starke Preisschwankungen bei Opec-Rohöl

Rohstoffmärkte
Starke Preisschwankungen bei Opec-Rohöl

Der Preis für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) schwankt weiter kräftig. Wie das Opec- Sekretariat am Mittwoch in Wien mitteilte, kostete ein Barrel (159 Liter) 58,35 Dollar. Das waren 99 Cents weniger als am Vortag, aber fast der gleiche Wert wie Ende der Vorwoche (58,46 Dollar).

HB WIEN. Nach Meinung von Analysten in Wien wirken widersprüchliche Faktoren auf die Preisbildung ein: einerseits sei die Versorgung dank stabiler Fördermengen ausreichend, andererseits verunsichere der Atomstreit mit Iran die Märkte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%