Rohstoffmarkt
Anleger nehmen Gewinne beim Gold mit

An den Edelmetallmärkten haben die Schwankungen deutlich zugenommen. Der Preis der Feinunze Gold ist wieder von seinem mehrjährigen Höchststand bei über 575 Dollar zurückgekommen.

rp DÜSSELDORF. Gestern gerieten die Goldnotierungen nach einer Zwischenerholung verstärkt unter Druck. Zum Vormittagsfixing wurde das Edelmetall nur noch mit 546,60 Dollar festgestellt, rund zehn Dollar niedriger als zum Wochenschluss. Händler verwiesen auf Gewinnmitnahmen der Investoren. Zudem leide das Edelmetall unter der aktuellen Stärke des amerikanischen Dollars, wodurch vermehrt Gelder in den Dollar-Raum abgezogen würden. Marktteilnehmer bezeichneten den Preisrückgang aber auch als gesunde Korrektur nach den kräftigen Preissteigerungen seit November.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%