Rohstoffmarkt
Ölpreis sinkt leicht

dpa-afx SINGAPUR. Der Ölpreis ist am Montag leicht gesunken. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Dezember kostete am Morgen 59,25 Dollar. Das waren acht Cent weniger als zu Handelsschluss am Freitag. Ein Barrel der Nordseesorte Brent verbilligte sich um elf Cent auf 59,57 Dollar. Die Produktionskürzung der Opec werde überlagert von den guten US-Lagerbeständen, sagten Händler.

Der Ölpreis könnte aber mit dem Beginn des Winters auf der Nordhalbkugel wieder steigen, schrieb Volkswirt George Worthington von Thomson IFR in einer Analyse. Durch die Heizperiode werde der Bedarf nach Heizöl steigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%