Rohstoffmarkt
Ölpreis steigt im asiatischen Handel leicht

HB SINGAPUR. Die Ölpreise sind am Freitag im asiatischen Handel gestiegen. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte WTI zur Juni-Auslieferung stieg um 26 Cent auf 65,32 Dollar. Ein Barrel der Nordseesorte Brent kostete 67,90 Dollar. Das waren 25 Cent mehr als zum Handelsschluss am Vortag.

Der Markt werde vor allem durch die knappen Benzinlagerbestände in den USA belastet, sagten Händler. Im Mai beginne die Urlaubsaison in den USA und die Nachfrage nach Benzin dürfte daher steigen. Zuletzt waren die Benzinlagerbestände laut Daten des Energieministeriums überraschend gefallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%