Rohstoffmarkt
Ölpreis zieht doch wieder an

Zweifel an der Nachfrage aus den USA und aus China hatten die Ölpreise zunächst gedrückt. Aktuelle Nachrichten lassen sie wieder steigen.
  • 0

New YorkDer Ölpreis ist angesichts der Anhebung des Leitzinses durch die Europäische Zentralbank und des neuerlichen schweren Erdbebens in Japan zum ersten Mal seit September 2008 wieder auf über 110 Dollar pro Barrel geklettert.

Der Preis für ein Barrel (Fass zu 159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate stieg an der New Yorker Rohstoffbörse auf 110,30 Dollar. Der Preis der für Europa wichtigen Sorte Brent zog in London auf 122,26 Dollar pro Barrel an.

Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Rohstoffmarkt: Ölpreis zieht doch wieder an"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%