Ruhiger Handel wegen US-Feiertag erwartet
US-Ölpreis weiter leicht gesunken

dpa-afx SINGAPUR. Der US-Ölpreis ist am Mittwoch weiter leicht gesunken. Ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im August kostete im asiatischen Handel am Morgen 70,21 Dollar und damit 20 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag.

Der Markt warte bereits auf die Veröffentlichung der wöchentlichen Lagerbestandsdaten aus den USA, sagten Händler. Aufgrund eines Feiertags in den USA werden die Zahlen aber nicht wie gewöhnlich Mittwochs, sondern am Donnerstag veröffentlicht. Bis dahin sei mit einem vergleichsweise ruhigen Handel zu rechnen. Vor allem aufgrund des US-Feiertags werde die Handelsaktivität geringer als herkömmlicherweise ausfallen, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%