Devisen + Rohstoffe
Saudi-Arabien: Am Rande der Kapazität

Saudi-Arabien nimmt die Rolle als Stabilisator des Ölmarktes ernst. Das Land werde seine Förderquote innerhalb weniger Wochen auf 11 Millionen Barrel pro Tag (bpd) hochschrauben, kündigte Ölminister Ali el Nueimi am Dienstag an.

Das Land hatte seine Produktion bereits in den vergangenen Wochen auf 9,5 Mill. bpd erhöht und Russland damit wieder als weltgrößten Produzenten hinter sich gelassen. Ob aber Saudi- Arabien die Förderung tatsächlich rasch stark ausweiten kann, wird von der Internationalen Energie- Agentur bezweifelt. Die mittelfristige Kapazität des Königsreiches liege bei 9,5 Millionen bpd – die Reserven also bei Null.

In der Vergangenheit hatte Saudi-Arabien immer genügend freie Kapazitäten vorgehalten, um beruhigend auf den Markt einwirken zu können. Mittlerweile aber gilt das Land als einer der Risikofaktoren, die den Ölpreis weiter antreiben. Seitdem bekannt geworden war, dass 15 der 19 Flugzeugentführer bei den Anschlägen des 11. Septembers 2001 Saudis waren, hat sich das Land zu einem zentralen Schauplatz des Terrors entwickelt. Die Regierung geht inzwischen hart gegen radikale Islamisten vor, konnte die wiederholten schweren Anschläge aber nicht verhindern. Gerade Wohnanlagen von Ausländern, die im Ölsektor eine wichtige Rolle spielen, wurden das Ziel von Bombenattacken. Erst am Sonntag war in Dschidda ein französischer Techniker – vermutlich von Terroristen – erschossen worden. Später lieferte sich die Polizei in Riad eine wilde Schießerei mit mutmaßlichen Extremisten – was die Nervosität auf den Ölmärkten weiter anfeuerte. Ein Exodus ausländischer Ölarbeiter oder gar Anschläge auf saudische Förderanlagen könnten den Ölpreis weit in die Höhe treiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%