Devisen + Rohstoffe
Schröder: G8 muss schnell für mehr Transparenz beim Ölpreis sorgen

Bundeskanzler Gerhard Schröder hat am Dienstag schnelle Initiativen beim nächsten G8-Weltwirtschaftsgipfel für mehr Transparenz beim Ölpreis eingefordert. Schröder sagte am Rande eines eintägigen Norwegen-Besuches in Oslo: "Wir müssen international abgestimmt mehr Transparenz in die Preisgestaltung bringen."

dpa-afx OSLO. Bundeskanzler Gerhard Schröder hat am Dienstag schnelle Initiativen beim nächsten G8-Weltwirtschaftsgipfel für mehr Transparenz beim Ölpreis eingefordert. Schröder sagte am Rande eines eintägigen Norwegen-Besuches in Oslo: "Wir müssen international abgestimmt mehr Transparenz in die Preisgestaltung bringen."

Der derzeitig weltweit hohe Ölpreis sei das Ergebnis hoher Nachfrage, aber auch von Spekulation. "Der Ölpreis ist ganz wesentlich durch sehr viel Spekulation bestimmt", meinte der Bundeskanzler. An dieser Spekulation, die die Preise in die Höhe treibe, hätten weder die Abnehmer- noch die Förderländer ein Interesse.

Schröder sagte, der hohe Ölpreis habe derzeit noch keine Auswirkungen auf die Weltkonjunktur. Das könne sich auch niemand wünschen. "Wenn die Entwicklung aber weiter so anhält, können wir Konsequenzen für die Weltkonjunktur nicht mehr ausschließen", sagte der Kanzler.

Schröder sprach sich nach einem Gespräch mit seinem norwegischen Amtskollegen Kjell Magne Bondevik für eine Erweiterung der Energie-Kooperation beider Länder aus. Bei einem Seminar mit hochrangigen Wirtschaftsvertretern aus Norwegen und Deutschland sollte neben den Gaslieferungen aus dem skandinavischen Land auch über Osloer Wünsche nach deutschen Investitionen bei der Gas- und Ölförderung in der polaren Barentssee gesprochen werden./

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%