Sorge um Eskalation im Irak
Ölpreis auf neues Rekordniveau geklettert

Der Rohölpreis ist am Donnerstag an der Warenterminbörse Nymex in New York auf ein neues Rekordniveau gestiegen. Konjunkturexperten machen sich Sorgen über die hohen Preise. Das anhaltend hohe Niveau gebe „Anlass zur Besorgnis“, hieß es am Donnerstag in Frankfurt bei der Europäische Zentralbank (EZB).

HB NEW YORK. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) Öl zur September-Auslieferung kletterte am Nachmittag bis auf 45,13 $. Er übertraf damit seinen Höchststand vom Dienstag, als der Preis für ein Barrel mit 45,04 $ eine neue Rekordmarke erreicht hatte.

Händler begründeten den erneuten Preisanstieg mit der Sorge um eine Eskalation der Gewalt im Irak. Zusätzlich verunsichert wurden die Energiemärkte durch zwei schwere Stürme. Der tropische Sturm „Bonnie“ befindet sich bereits im Golf von Mexiko und hat zur Evakuierung des Personals einiger Öl- und Erdgasbohrinseln sowie zur Produktionseinstellung geführt. Der Sturm „Charley“ bewegt sich aus der Karibik wahrscheinlich ebenfalls auf den Golf von Mexiko zu.

Auch in London ist der Ölpreis am Donnerstag weiter gestiegen und hat erstmals die Marke von 42 $ erreicht. In der Spitze legte der Preis für ein Barrel Rohöl (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im September bis auf 42,00 $ zu. Händler verwiesen auf Sorgen vor möglichen Versorgungsengpässen.

Seite 1:

Ölpreis auf neues Rekordniveau geklettert

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%