Spekulationen um Zinserhöhungen durch die Fed
Euro steigt auf Fünf-Wochen-Hoch

Spekulationen über Umschichtungen bei den südkoreanischen Währungsreserven zu Lasten des Dollar haben dem Euro am Dienstag kräftig Auftrieb gegeben. Der Euro notierte am Nachmittag bei 1,3205 Dollar nach einem Schlusskurs in New York am Vorabend bei 1,3061 Dollar.

HB FRANKFURT. Zudem profitiere die Gemeinschaftswährung von charttechnischen Faktoren, sagten Börsianer. Der Euro notierte am Nachmittag bei 1,3205 Dollar nach einem Schlusskurs in New York am Vorabend bei 1,3061 Dollar. Zeitweise kletterte die Gemeinschaftswährung auf 1,3227 Dollar und damit auf den höchsten Stand zum Dollar seit fünf Wochen. Erst Anfang Februar war der Euro auf Kurse knapp über 1,27 Dollar gefallen.

„Der Auslöser für die Euro-Kursgewinne ist, allerdings zeitverzögert, die Aussage der südkoreanischen Zentralbank, ihre Währungsreserven diversifizieren zu wollen. Das wurde als Hinweis darauf gedeutet, dass Dollar-Bestände reduziert werden könnten“, sagte Rainer Sartoris, Analyst bei HSBC Trinkaus & Burkhardt. „Außerdem hat der Sprung über 1,31 Dollar weitere Käufe ausgelöst.“

Am Montag hatte die südkoreanische Zentralbank angekündigt, ihre Währungsreserven breiter zu streuen. Die Notenbank will in eine größere Bandbreite an Währungen investieren und ihren Bestand an Staatsanleihen reduzieren. Ein großer Teil der südkoreanischen Währungsreserven besteht aus US-Staatsanleihen.

Hinweise auf die weitere Entwicklung am Devisenmarkt sollen vor allem die für Mittwoch erwarteten US-Verbraucherpreise liefern. Sollten diese auf eine steigende Inflation deuten, würden am Markt wieder Spekulationen über ein verschärftes Tempo bei den erwarteten Zinserhöhungen der US-Notenbank (Fed) angeheizt. Diese Spekulationen hatten zuletzt den Dollar gestützt.

Die US-Währung fiel auch zum Yen und kostete 104,16 Yen nach 105,55 Yen am Montag. Der Dollar notierte bei 1,1635 Schweizer Franken nach einem Kurs von 1,1816 Franken am Vortag. Im Referenzkursverfahren der Banken EuroFX wurde der Kurs des Euro mit 1,3205 (Vortag: 1,3055) Dollar festgelegt. Die EZB ermittelte den Referenzkurs mit 1,3193 (1,3055) Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%