Technische Erholung
Rohstoffpreise stoppen den Abwärtstrend

Nach den heftigen Einbrüchen der vergangenen Tage haben sich die Rohstoffpreise leicht erholt. Analysten glauben allerdings nicht, dass die Erholung lange anhalten wird.
  • 0

FrankfurtEine Tonne Kupfer verteuerte sich an der Londoner Metallbörse LME um 1,3 Prozent auf 8845 Dollar.

Auch Silber legte zu. Der Preis stieg in London um drei Prozent auf 35,66 Dollar. Der Goldpreis legte um 0,6 Prozent auf 1.511 Dollar zu.

"Das ist eine technische Erholung, aber sie wird die Preise nicht sehr weit treiben", sagte ein Händler in Singapur.

Gebremst wird der Anstieg der Rohstoffpreise Analysten zufolge von der Erwartung einer weiteren Straffung der Geldpolitik im größten Verbraucherland China. Dort hatte die Notenbank am Donnerstag mit einer Anhebung der Mindestreserveanforderungen für Banken die Zügel weiter angezogen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Technische Erholung: Rohstoffpreise stoppen den Abwärtstrend"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%