Devisen + Rohstoffe
USA: Rohöl-Lagervorräte steigen - Rückgang bei Destillaten

In den USA sind die Rohöl-Lagervorräte in der abgelaufenen Woche wieder gestiegen. Die Lagerbestände seien bis 8. Oktober um 4,2 Mill. Barrel zur Vorwoche auf 248,2 Mill. Barrel geklettert, teilte das US-Energieministerium am Donnerstag in Washington mit.

dpa-afx WASHINGTON. In den USA sind die Rohöl-Lagervorräte in der abgelaufenen Woche wieder gestiegen. Die Lagerbestände seien bis 8. Oktober um 4,2 Mill. Barrel zur Vorwoche auf 248,2 Mill. Barrel geklettert, teilte das US-Energieministerium am Donnerstag in Washington mit. Die Benzinvorräte erhöhten sich um 1,2 Mill. Barrel auf 200,6 Mill. Barrel.

Dagegen sanken die Vorräte bei Destillaten um 2,5 Mill. auf 120,9 Mill. Barrel. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte WTI stieg am Nachmittag auf 54,60 Dollar und erreichte damit ein neues Rekordhoch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%