Vor dem Opec-Treffen am Wochenende
Ölpreise sinken weiter

Die Ölpreise haben am Freitag leicht nachgegeben. Im asiatischen Handel kostete ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Januar 53,51 US-Dollar und damit 93 Cent weniger als am Vortag.

HB SINGAPUR. Auch der Preis für Rohöl der Nordseesorte Brent sank leicht. Ein Fass Brent-Öl kostete zuletzt 52,80 Dollar und damit 33 Cent weniger als am Vortag.

Vor dem Hintergrund der durch den US-Feiertag Thanksgiving am Donnerstag verkürzten Börsenwoche in den USA wird das Treffen der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) am Wochenende mit Spannung erwartet. Eine kräftige Förderkürzung der Organisation gilt wegen des kräftigen Ölpreisrückgangs seit Sommer als recht wahrscheinlich. Zuletzt hatte die Sorge vor einer lang anhaltenden Wirtschaftsflaute den Ölpreis kräftig unter Druck gesetzt.

IEA: Ölpreis könnte bald neues Rekordhoch erreichen

Trotz des aktuellen Preisdrucks könnte der Ölpreis nach Einschätzung der Internationalen Energieagentur (IEA) in zwei Jahren auf ein neues Rekordhoch steigen. Ab 2010 werde die Nachfrage nach dem Rohstoff wieder zunehmen, sagt IEA-Chef-Ökonom Fatih Birol. Wegen der ungebrochen hohen Nachfrage in Ländern wie Indien und China könnte der Ölpreis dann möglicherweise sogar noch über seinen Spitzenwert aus dem Sommer klettern. Letztlich hänge dies aber von der weiteren konjunkturellen Entwicklung ab.

Ein Barrel der US-Sorte WTI kostete im Juli rund 147 Dollar. Seitdem ist der Preis um mehr als die Hälfte eingebrochen. Mit Blick auf die Gespräche sagte Birol: „Ich bin mir sicher, dass die Opec eine Entscheidung treffen wird, die die angeschlagene Weltwirtschaftslage berücksichtigt.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%