Vorräte niedriger als erwartet
Ölpreis erreicht Rekordhoch

Der Ölpreis hat am Mittwoch in New York ein Rekordhoch von mehr als 112 Dollar pro Barrel erreicht.

HB NEW YORK. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) mit Lieferdatum Mai stieg zeitweise auf 112,21, ermäßigte sich später aber auf 111,95 Dollar. Der vorherige Rekordpreis von 111,80 Dollar wurde im vergangenen Monat erreicht.

Auslöser des neuerlichen Preisanstiegs war ein US-Regierungsbericht, in dem es am Mittwoch hieß, die Ölvorräte seien in der vergangenen Woche niedriger als erwartet gewesen. Experten machten jedoch auch Spekulanten und den niedrigen Dollar verantwortlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%