Währung
Devisen: Euro weiter bei 1,40 Dollar

Der Kurs des Euro hat sich am Dienstag zunächst kaum bewegt. Im frühen Handel kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,3 990 Dollar und damit in etwa soviel wie am Vorabend. Ein Dollar war damit 0,7 148 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Dienstag zunächst kaum bewegt. Im frühen Handel kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,3 990 Dollar und damit in etwa soviel wie am Vorabend. Ein Dollar war damit 0,7 148 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Euro-Referenzkurs am Montag auf 1,4 010 (Freitag: 1,3 972) Dollar festgesetzt.

Am Dienstag dürften vor allem neue Konjunkturdaten für Interesse sorgen. In den USA stehen Daten vom krisengeschüttelten Häusermarkt und zum Verbrauchervertrauen an. In der Eurozone dürfte der Auftragseingang der Industrie im Blickpunkt stehen. Laut Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) ist das Umfeld für den Euro weiterhin freundlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%