Währung
Devisen: Eurokurs etwas gestiegen

Der Kurs des Euro ist am Montag im frühen Handel gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,5 862 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,6 304 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Montag im frühen Handel gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,5 862 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,6 304 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag noch auf 1,5 816 (Donnerstag: 1,5 849) Dollar festgesetzt.

Händler sprachen von leichten Gewinnmitnahmen beim Dollar, nachdem dieser in der vergangenen Woche merklich gestiegen war. Sollte der Ölpreis jedoch weiter konsolidieren, dürfte auch der Dollar erneut steigen, erwartet die Landesbank Hessen-Thüringen in einer Tagesvorschau. Marktbewegende Konjunkturdaten werden im weiteren Handelsverlauf nicht erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%