Währung
Devisen: Eurokurs gefallen

Der Kurs des Euro ist am Montag im frühen Handel gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,3 185 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7 581 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Montag im frühen Handel gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,3 185 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7 581 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,3 295 (Donnerstag: 1,3 607) Dollar festgesetzt.

Die zuletzt schwachen Konjunkturdaten und stark gesunkenen Inflationsraten in der Eurozone hätten Spekulationen über zusätzliche "quantitative Maßnahmen" der EZB angeheizt, sagten Händler. So könnte die EZB nach Einschätzung der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) den Aufkauf von Unternehmensanleihen ankündigen. Ihren Leitzins dürfte sie am Donnerstag um 0,5 Prozentpunkte auf 1,0 Prozent reduzieren. Als sicher gelte zudem, dass die EZB die Laufzeiten für die Refinanzierungsgeschäfte verlängern werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%