Währung: Devisen: Eurokurs hält sich über 1,32 Dollar

Währung
Devisen: Eurokurs hält sich über 1,32 Dollar

Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstag über 1,32 Dollar halten können. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im frühen Handel mit 1,3 224 Dollar gehandelt und damit in etwa auf dem Niveau des Vortags.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstag über 1,32 Dollar halten können. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im frühen Handel mit 1,3 224 Dollar gehandelt und damit in etwa auf dem Niveau des Vortags. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs des Euro am Mittwochmittag auf 1,3 211 (Dienstag: 1,3 230) Dollar festgesetzt.

Der Markt blicke am Donnerstag vor allem auf eine Reihe wichtiger US-Konjunkturdaten, sagten Händler. Veröffentlicht werden unter anderem Daten zum Arbeitsmarkt, zum Konsum und zum Unternehmenssektor. Wenngleich nach den Turbulenzen infolge des Kurseinbruchs an den chinesischen Aktienmärkten vom Dienstag mit einem zurückhaltenden Handel zu rechnen sei, könnten die US-Daten den Dollar schwächen, sagten Analysten. Jüngste Konjunkturdaten aus der größten Volkswirtschaft der Welt hätten nahe gelegt, dass sich die US-Wirtschaft abschwäche.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%