Währung
Euro baut Kursgewinne etwas aus

dpa-afx NEW YORK. Der Euro hat seine Kursgewinne am Montagabend etwas ausgebaut. Zuletzt wurden für die europäische Gemeinschaftswährung 1,3 687 Dollar bezahlt. Händler verwiesen auf eine Gegenreaktion auf die deutlichen Verlusten vom Freitag als Grund für die Kursgewinne. Nach wie vor lasteten die anhaltenden Probleme am US-Markt für Hypothekenkredite mit niedriger Bonität auf dem Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittag auf 1,3 659 (Freitag: 1,3 651) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7 321 (0,7 325) Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%